Weinsuche

  • Rouge de terre 2017
Rouge de terre 2017

Rouge de terre 2017

Jahrgang
2017
Herkunft
Vin de Pays
Rebsorten
Merlot, Syrah, Pinot noir
Volumen
14 %
Kategorie
Rotweine
Inhalt
75 cl
Originalgebinde
6
Ideale Trinkreife
jetzt bis fünf Jahre nach der Ernte
Sonstiges
vegan
Esstipps
Saucisses au Chou, Pilzgratin, Safranrisotto
Wie überall in den Steillagen von Lavaux, der Gegend zwischen Villeneuve und Lausanne, dominiert auch in den Rebbergen von Gilles Wannaz die Chasselas-Traube. Daneben kultiviert er 24 weitere Sorten, darunter allem voran Pinot noir und in kleinen Mengen auch Sorten wie Merlot und Syrah. Aus diesen drei assembliert Wannaz seinen Rouge de terre. Rund die Hälfte entfällt auf Merlot, den Rest teilen sich die beiden anderen Sorten. Der Ausbau in Barriques dauert 18 Monate. Rouge de terre wird weder geschönt noch filtriert. Das Bouquet ist pfeffrig und würzig, der Antrunk knackig, das Tannin gut eingebunden, das Finale saftig und lang.
Fr. 29.00