Weinsuche

  • "Stotzige Cheib" 2015
"Stotzige Cheib" 2015

"Stotzige Cheib" 2015

Weingut
Jahrgang
2015
Herkunft
Zürich AOC
Rebsorten
Malbec
Kategorie
Rotweine
Inhalt
75 cl
Originalgebinde
6
Bio-Zertifizierung
biologisch
Ideale Trinkreife
Zwei bis fünf Jahre nach der Ernte
Sonstiges
vegan
Esstipps
pikante Oliven, Chili con Carne, würziger Linseneintopf
Nebst Stuckis Hauptsorte Pinot noir entstehen ganz unterschiedliche Weine, unter anderem der Malbec «stotzige Cheib». Der reinsortig abgefüllte Malbec zählt zu den jüngsten Gewächsen von Peter und Karin Stucki. Die Sorte fasst mehr und mehr auch in der Deutschschweiz Fuss. Die Stuckis haben ihn in eine besonders steile Parzelle gepflanzt, deshalb der Zusatzname «stotzige Cheib». Dank einer besonders intensiven Sonneneinstrahlung reift er gut aus. Er ist von kirschroter Farbe. Das Bouquet duftet intensiv, nach roten Beeren. Am Gaumen wirkt der Wein schlank und wird von einer kernigen Säure getragen, Noten von Brombeeren und Rauch klingen an. Das Finale ist frisch und rassig.
Fr. 21.00