Das Château Durfort-Vivens liegt in der Gemeinde Margaux im Médoc.

Der Ursprung reicht bis ins 15. Jahrhundert zurück, die damaligen Besitzer waren die Comtes Durfort de Duras. Diesen gehörten zu jener Zeit auch Weinberge, die zu den heute eigenständigen Weingütern Château Margaux und Château Lascombes aufgingen. 1824 kam das Gut in die Hände der mit den Durforts verwandten Familie Vivens, die ihren Namen anfügte. Bei der Bordeaux-Klassifizierung 1855 wurde Château Durfort-Vivens als Deuxième Grand Cru Classé eingestuft. Seit 1961 ist das Gut im Besitz der Familie Lurton.

Monatsaktion

Barbera d’Asti

Barbera d’Asti
Jahrgang: 2020Weingut: Fratelli RoveroRebsorte: Barbera Inhalt: 75 clWeitere Infos
Fr. 12.20statt Fr. 14.50
Château Durfort Vivens
Jahrgang: 2019Weingut: Château Durfort-VivensRebsorten: Cabernet Sauvignon, MerlotInhalt: 75 clWeitere Infos
Fr. 68.00
Vivens
Jahrgang: 2015Weingut: Château Durfort-VivensRebsorten: Cabernet Sauvignon, MerlotInhalt: 75 clWeitere Infos
Fr. 38.00