Anmelden

Anlässe

Berner Weinmesse
Messerdauer: Freitag, 14. bis Sonntag, 23. Oktober 2016
Ort: Halle 4 (Festhalle) BERNEXPO AG, Mingerstrasse 6, Bern

 

 


63. Zürcher Wein-Ausstellung «Expovina»
Messerdauer: Donnerstag, 3. bis Donnerstag, 17. November 2016
Ort: Bürkliplatz, Zürich

 

 


Samstag, 19. November 2016, 11 bis 19 Uhr
Grosse Herbstdegustation

Das gesamte Sortiment – rund 200 Weine und Spirituosen – steht für Sie zur Degustation bereit. Die anwesenden Produzentinnen und Produzenten und das Küferweg-Team beraten Sie gerne


Die Bilder von unserem Degufest «30 Jahre Küferweg» finden Sie hier.


Melden Sie sich jetzt für die Weinwochen 2016 an!

Küferweg-Weinreisen


Reise I:
10. - 17. September 2016:
Genussvolles Piemont


Eine piemonteser Wein- und Kulturreise mit eindrücklichen Begegnung

Diese Woche verspricht eine Vielfalt an piemontesischen Genüssen und Höhepunkten bei gemütlichen zwei- bis dreistündigen Wanderungen in einer kulturell vielfältigen Landschaft. Die besuchten Weingüter werden allesamt erwandert - ein willkommener Ausgleich zu den kulinarischen Spezialitäten und Weindegustationen. Die Winzerinnen und Winzer stellen ihre Weine selbst vor und erzählen von biologischen Anbaumethoden und ihrer Liebe zum Wein.

Ein weiterer Höhepunkt bildet eine echte Trüffelsuche mit einem passionierten "Trifolao" bei anschliessender Trüffeldegustation und abendlichem Trüffeldinner. Die piemontesische Küche ist aufgrund der vielseitigen Einflüsse französischer bis spanischer Provenienz ein Erlebnis für sich. Kulturelle Ausflüge u.a. nach Alba, Asti und Acqui Terme runden das Angebot ab.

Reise II:
24. September - 1. Oktober 2016:
Toskanische Sternstunden

Eine Wein- und Kulturwoche mit Sternstunden im Rebberg und Weinkeller, in der Küche und am Nachthimmel

Durch Rebberge und Zypressenalleen erwandern wir gemütlich prächtig gelegene Weingüter. Die Winzerinnen und Winzer erzählen bei den Degustationen von ihren Sternstunden im biologischen udn biodynamischen Weinbau. Die reine Wandezeit beträgt zwei bis drei Stunden.

Wir wohnen auf einem 1500-jährigen Castello südlich von Siena in einem eigenen renovierten Komplex. Unser Koch lädt ein zu einer Sternstunde wiederum ganz anderer Art: Wir erhalten eine Einführung in die Pasta-Zubereitung für Nudeln und Ravioli nach alter, schon fast vergessener Tradition.

Der toskanische Nachthimmel an unserem Aufenthaltsort ist besonders klar und fern künstlicher Lichtquellen: Bei den spätabendlichen Sternstunden erlaubt der Blick durch das Spiegelteleskop einen Ausblick in die unermesslichen Weiten des Universums.

Weitere Informatiomationen zu den Veranstaltungen und Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier.

Die Durchführung der Weinreisen 2016 erfolgt durch die Weinkultur-Spezialisten Christina Inauen und Roman Günter. Mehr Infos unter www.weinwochen.ch.