Weinsuche

  • Ripasso Valpolicella Monte Tabor 2019
Ripasso Valpolicella Monte Tabor 2019

Ripasso Valpolicella Monte Tabor 2019

Weingut
Jahrgang
2019
Herkunft
Valpolicella Ripasso DOC
Rebsorten
Corvina, Corvinone, Rondinella
Volumen
14 %
Kategorie
Rotweine
Inhalt
75 cl
Originalgebinde
12
Bio-Zertifizierung
biologisch
Ideale Trinkreife
jetzt bis sieben Jahre nach der Ernte
Sonstiges
vegan
Esstipps
geräucherte Entenbrust, gratinierte Schinken-Lauch-Rollen, gefüllte Peperoni
Aus dem Valpolicella-Gebiet stammen drei Rotweine: Valpolicella, Ripasso und Amarone. Oft werden dafür, wie im Fall von Emilio Fidora, die drei Sorten Corvina, Corvinone und Rondinella verwendet. Nach einer zweiwöchigen Maischung reift der Wein die ersten Monaten im Stahltank. Im Verlauf des Winters werden die Trauben, die für die Amarone-Produktion bestimmt sind, vergoren und abgepresst. Der anfallende Trester wird mit einem Teil des Valpolicella-Weins vermischt. Dadurch wird eine erneute Gärung eingeleitet, die dem Roten Gehalt und Aroma gibt. Der Valpolicella Ripasso ist ein kräftiger, beeriger Wein mit einer Prise Amarone.
Fr. 15.90statt Fr. 19.80