Abseits der Landstrasse

Im Talkessel von Roquemale bei Villeveyrac bewirtschaften Valérie und Dominique Ibanez zwölf Hektaren Reben. Deren Trauben bilden die Basis für drei exzellente Weine: Les Terrasses, Les Grés und Mâle. Das ist Languedoc vom Besten.

> Bestellen Sie das aktuelle Probierpaket

Diese drei Weine werden den Abonnentinnen und Abonnenten des Probierpaket-Abos automatisch zugestellt. Pro Kunde kann nur ein Probierpaket bestellt werden.
 

Domaine de Roquemale

Valérie und Dominique Ibanez, der Name deutet es an, haben Vorfahren in Spanien, in Katalonien. Aufgewachsen sind die beiden jedoch im Hérault, einer Gegend, wo vor allem Wein angebaut wird. Bekannt sind Gewächse wie Faugères, Saint-Chinian und Muscat de Frontignac. Ihre Eltern lieferten die Trauben, wie es in dieser Generation selbstverständlich war, einer lokalen Genossenschaft, etwa der La Cave Coopérative de Villeveyrac. Diese fusionierte 2008 mit der Kellerei Ormarine, einem Giganten. Dagegen wirkt die Produktion der beiden «vigneron indépendent» bonsaimässig. 2001 kelterten sie, als Quereinsteiger, ihren ersten Jahrgang. Dafür standen ihren Parzellen im Tal von Roquemale zur Verfügung, alte Anlagen etwas versteckt hinter einem Viadukt, der für den Bauxitabbau in der Gegend errichtet worden war und den Transportzügen die Überquerung des Taleinschnitts ermöglichte; die Bögen des von weit her sichtbaren Bauwerks wurden zum Logo des Betriebs. «Roquemale» nennen die einheimischen «le mauvais roche», den schlechten Stein, einen kargen Boden, auf dem fast nur Reben kultiviert werden können.

> Probierpaket-Flyer