Telmo Rodríguez’ Etiketten sind reich an Anspielungen, und sie tragen einprägsame Namen für Weine voller Geheimnisse.

Eines seiner Meisterstücke hat er nach dem geflügelten Pferd aus der griechischen Mythologie Pegaso getauft. Durch Pegasus’ Hufschlag sind zwei Brunnen entstanden. Aus dem einen, der helikonischen Quelle, sollten alle Dichter trinken und daraus Inspiration empfangen. Wie Wilhelm Busch, dem wir diese Zeilen verdanken: «Komm, Muse, reiche mir den Stift, den Faber in Nürnberg produzieren muss! Noch ein Mal sattle mir den Traber, den alten Stecken-Pegasus.» 

Pegaso Granito
Jahrgang: 2013Weingut: Compañía de Vinos Telmo RodríguezRebsorte: GarnachaInhalt: 75 clWeitere Infos
Fr. 35.00
Pegaso Zeta
Jahrgang: 2016Weingut: Compañía de Vinos Telmo RodríguezRebsorte: GarnachaInhalt: 75 clWeitere Infos
Fr. 19.00